Füllungstherapie

Der heutige zahnmedizinische Forschungsstand erlaubt es uns, innovative und hochwertige Füllungsmaterialien in Anspruch zu nehmen. Diese qualitativ anspruchsvollen Zahnfüllungsmaterialien ermöglichen eine individuelle Anpassung an Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie entscheiden, ob eine funktionelle Basisversorgung mit Amalgam oder eine zahnfarbene, kosmetisch nahezu perfekte, und kaum sichtbare Zahnfüllung hergestellt wird.

Die Zahnfüllung mit kosmetischem Mehrwert - die Zahnfüllung mit Keramik-Partikeln!

Mit der weissen, plastischen Zahnfüllung rekonstruieren wir den Zahn nach dem natürlichen Vorbild.
So werden die Zahnschäden nicht nur behoben, sondern die Restauration auch optisch, also in Form und Farbe, perfekt angepasst.

Die silberne Backenzahnfüllung mit Amalgam

Die Basisversorgung ist eine Amalgam-Zahnfüllung. Amalgame verschließen funktionell das Loch im Zahn. Sie ermöglichen eine schnelle, einfache und funktionsgerechte Versorgung.

Die weisse Backenzahnfüllung aus Kunststoff

Wenn einmal eine bestehende Zahnfüllung ersetzt werden muss, kann dies natürlich mit der weißen Zahnfüllung geschehen. Wenn alte Zahnschäden optisch verschwinden, können Sie wieder unbeschwert lächeln. Durch den höheren Arbeits- und Materialaufwand fällt eine Versorgung mit der weißen
Zahnfüllung nur zum Teil in den Erstattungsbereich der gesetzlichen Krankenversicherungen. Aber ist Ihnen die kosmetisch einwandfreie Optik Ihrer Zähne nicht einen gewissen Aufwand wert?

Die laborgefertigte Zahnfüllung aus Gold oder Keramik - das Inlay

Diese Einlagefüllungen sind mit hohem technischen Aufwand verbunden und werden im zahntechnischen Labor hergestellt. Doch der Aufwand lohnt sich, da diese Füllungen eine sehr hohe Lebensdauer haben. Inlays sind eine Privatleistung.

Schöne, gesunde Zähne - das ist ein natürliches Kapital und ein großes Stück Lebensqualität.
Sie sind Ihre persönliche Visitenkarte!